Chloridmeter CM20 Chloridmeter

Das Chloridmeter CM20 ermöglicht die schnelle und genaue Bestimmung der Konzentration von Chlorid-Ionen in wässrigen Mikroproben ab 10 µl.

Moderne Chloridtitratoren messen die Konzentration der Chloridionen direkt in der zu messenden Probe und basieren auf dem Prinzip der “coulometrischen“ Titration, die die Spannung zwischen zwei Silberelektroden misst. 

Um dem heutigen und auch künftigen Bedarf zur Messung von Chloridionen gerecht zu werden, hat GONOTEC ein wegweisendes Gerät entwickelt: Das Chloridmeter CM20

Das Gerät verfügt über ein leicht und intuitiv zu bedienendes Bedienkonzept, mit einem modernen Touchscreen Display und einer mehrsprachigen Benutzerführung, die den Nutzer durch den gesamten Messprozess führen. Das Gerät wird ab Werk kalibriert ausgeliefert, so dass eine Kalibrierung durch Laborpersonal entfällt. Es kann mit einem integrierten Drucker ausgestattet werden, wobei die Ergebnisse dokumentenecht ausgedruckt werden. Es kann jedoch auch ein PC via USB oder RS232 zum Datentransfer angeschlossen werden.

Vorteile

  • Kleinste Probemengen
  • Ideal zur Bestimmung von Chloridionen in Schweißproben
  • Einfache Bedienung
  • Automatischer Messvorgang
  • Schnelle Verfügbarkeit durch gebrauchsfertigen Elektrolyt (Säurepuffer und Stabilisierungszusatz)
  • IVD Kontrollstandard in OPC-Ampullen
  • Komfortable Bedienung über Touchscreen
  • Datenübertragung via USB or RS232
  • Eingebauter Drucker (optional)
  • Anschluss eines Barcodelesers (optional)
  • Robust und leicht zu warten
  • Werkskalibriert

Eckdaten

Probevolumen
20 µl
Dauer einer Messung
etwa 20 Sekunden
Reproduzierbarkeit
± 2 Digits (20 µl) bei 100 mmol/l
Messwertanzeige
0 - 999 mmol/l
Messbereich
10 - 999 mmol/l
Auflösung
1 mmol/l über den gesamten Messbereich
Integrierter Rührer
Magnetrührstab PTFE, zylindrisch (Rührfisch)
Umgebungstemperatur
10-35 °C
Netzanschluss
220 V (± 30V), 50/60 Hz, 40 VA, Sonderausführungen 110 V, 100 V
Abmessung
220 x 205 x 360 mm (T x B x H)
Gewicht
ca. 5.7 kg

Messmethode: Chloridmeter

Chloridmeter

Das Messprinzip basiert auf der coulometrischen Impulstitration als absolute Messmethode. Durch die automatische Probenerkennung erfolgt die Messung nach der Probeneingabe ohne manuelle Benutzerbestätigung vollautomatisch.

Das Ende der Titration wird durch die Messelektroden bestimmt, die den Leitwert der Lösung permanent ermitteln. Dadurch kann das Chloridmeter CM20 schnell und einfach bedient werden, es wird nicht die langjährige Erfahrung in der klassischen Methode zur Chloridbestimmung benötigt. Bei sehr geringen Chloridionenkonzentrationen besteht die Möglichkeit der Aufstockung mit der Standardlösung.

 

 

Anwendungen

Mukoviszidose
  • Es werden nur geringe Mengen an Schweiß benötigt
  • Gebrauchsfertiger Elektrolyt (Säurepuffer und Stabilisierungszusatz); IVD-konform
  • Notwendiger Elektrolyt-Wechsel wird angezeigt
  • Notwendige Elektrodenreinigung wird angezeigt (häufige Fehlerquelle)
  • Referenzlösung 100mmol/l; IVD-konform
  • GMP-gerechte (Rili-Bäk, MPG) Qualifizierung und Validierung in Krankenhäusern und Mukoviszidoseambulanzen
Weitere Anwendungen
  • Chloridbestimmung in Serum, Urin, Schweiß oder anderen Körperflüssigkeiten
  • Untersuchung von Lebensmittel-Erzeugnissen zur Qualitätskontrolle
  • Wasseranalytik von Brauch– und Abwasser
  • Landwirtschaftliche und ökologische Untersuchungen zur Bestimmung des Salzgehalts von Böden
  • Baumaterial-Analyse bei der Zement– und Gipsproduktion
  • Qualitätskontrolle in der chemischen Industrie, z.B. bei der Herstellung von Fixier– und Entwicklerbädern
  • Produktionskontrolle bei der Herstellung von Antibiotika und anderen pharmazeutischen Erzeugnissen
  • Untersuchung des Salzgehalts in Bohrschlämmen der Mineralölindustrie
Druckerpapier VE 8 Bestellnr. 30.9.1010

Original Gonotec Druckerpapierrollen

Standardlösung 100 mmol/l, 10 x 1ml VE 10 Bestellnr. 60.9.0100